Ak LogoTOP GrafikHomeLeistungenReferenzenKontaktTop GrafikTop Grafik
Grafik center
Industrial outsourcingEinzigartig in OberbergIhr Partner
rechts grafik
Language ENGLISH / ENGLISCH DEUTSCH / GERMAN

Regalinspektionen

Nach BetrSichV, BGR 234 sowie der DIN EN 15635

Prüfplakette AK-IndustriemontagenDie neue DIN-Norm, DIN EN 15635 ist im August 2009 verabschiedet worden und gültig. Die Betriebssicherheits-Verordnung verpflichtet die Anlagenbetreiber, sämtliche Regalsysteme auf ihre Sicherheit und Standfestigkeit hin überprüfen zu lassen. Die DIN EN 15635 enthält somit alle relevanten Informationen wie Regalsysteme aller Art zu überprüfen sind.

Kommt es zu einem Personen- oder Sachschaden durch umstürzende Regale, kann die Rechtsprechung zu dem Ergebnis kommen, dass aufgrund der nicht durchgeführten Regalinspektion der Verantwortliche einen Verstoß gegen die Verkehrssicherungspflicht begangen hat.

Wer hier abwartet, erhöht somit das Risiko, dass der Zahn der Zeit sowie durch unvorsichtige Umgangsweisen der Mitarbeiter, Regale einstürzen können und Menschenleben gefährdet werden.

RegalprÜfungen mit einem hohen Maß an QualitÄt

Denn die Regalprüfung auf Sicherheit darf nicht unter Zeitdruck stehen.

Erster Termin:
Wir beraten Sie ausführlich, im Beisein unseres zertifizierten Regalinspekteurs, über den Ablauf der Inspektion. Inspiziert werden alle Paletten-, Fachboden-, Mehrgeschoss-, Kragarm-, Einfahr-, Durchfahr- und Durchlaufregale.Wichtiger Bestandteil ist der Faktor Zeit. Denn je sorgfältiger der Regalprüfer die Regale inspizieren kann, desto eher können auch die nötigen und sicheren Entscheidungen im Hinblick auf die Sicherheit getroffen werden. Eine Regalinspektion, die im Zeitansatz völlig unangemessen und widersprüchlich geplant und durchgeführt wird, ist immer auch eine Regalinspektion ohne die geforderten Sicherheitsbestimmungen zu erfüllen. Denn nicht umsonst steht die Gesundheit der Mitarbeiter, im geprüften Unternehmen, an erster Stelle.

Ausführung:
Nach Auftrag-Annahme wird der Regalinspekteur im Unternehmen die geforderte Prüfung durchführen. Hier wird er besonders darauf achten, dass alle möglichen wie unmöglichen Umstände die Regale beschädigt haben könnten und diese auf Ihre Standfestigkeit und Beschädigungen an Rahmen, Stützen und Traversen intensiv zu überprüfen. Desweiteren wird er das Vorhandensein und die funktionellen Eigenschaften aller wichtigen und notwendigen Sicherheitseinrichtungen, wie Absturzsicherungen, Anfahrschutz, Durchschiebesicherungen, Palettenauflagen et cetera prüfen.

Alle positiven wie negativen Ergebnisse werden direkt in das Prüfprotokoll eingetragen. Jede Regalanlage wird durch eine auffällig farbige Plakette markiert. Am Ende eines Arbeitstages hält der Inspekteur mit der zuständigen Person im Unternehmen Rücksprache und erläutert, welche Regale überprüft wurden und welche Regale Reparaturen benötigen. Dies verschafft dem Auftraggeber wichtige Zeit in der weiteren Planung, wenn es um die weitere Vorgehensweise geht.

Abschluss:
Zum Abschluss erhält der Auftraggeber den unterzeichneten und rechtskräftig gültigen Prüfbericht mit speziellen Prüfprotokollen für die lückenlose Dokumentation der Inspektion, in digitaler Form als pdf-Datei.

Wünschen Sie, dass wir beschädigte Regale direkt reparieren, montieren und warten stehen wir Ihnen natürlich auch dafür gerne zur Verfügung.

Informationen aus der Betriebssicherheitsverordnung